> Zurück

1. Mannschaft; erster Test gegen Drittligist Schönbühl

Jungi Roland 07.06.2020

Schon vor einigen Tagen hat Trainer Klaus Aebi und Hans Tschannen, dessen Assistent, die Spieler zum Training aufgeboten. Dabei wurde von den beiden Führungskräften an der Spitze der Mannschaft einiges mehr als üblich abverlangt. Gruppenlektionen konnten nur zögerlich absolviert werden, das Zweikampfverhalten blieb über lange Zeit nur in der Theorie in den Köpfen der Spieler haften. An dieser Situation änderte erst der Entscheid des Bundesrates - unter grosser Unterstützung von Daniel Koch, dem "Mister-Corona" - vor einigen Tagen.

FC Kirchberg (2. Liga regio) - FC Schönbühl (3. Liga)

Dienstag, 9. Juni 2020, 19:15 Uhr in der "RAIFFEISEN-Arena"

Was die Kirchberger in den vergangenn Wochen durchlebten, musste auch Gegner Schönbühl durchmachen. Auch Trainer Erasoglu, kein Unbekannter in der Region, musste tief in die Trickkiste eines Übungsleiters greifen, um seine Jungs bei Laune zu halten. Aus all den zuvor kurz erwähnten Gründen ist nicht davon auszugehen, dass sich beide Teams anschicken können werden, "normalen" Fussball auf dem top vorbereiten Rasen im altehrwürdigen "Birkenring" zu zeigen.